Katharina Lewald: 7 klare Anzeichen, dass dein Business eigentlich nur ein Hobby ist 🎙

K

Meta-Informationen

Online Business Evolution Podcast #295, 6. Dezember 2023

Zum Podcast

Katharina Lewalds Website


Meine Notizen

  1. Du arbeitest nur dann, wenn du Lust hast und tust dann auch nur das, worauf du Lust hast. Du arbeitest „nach dem Lustprinzip“ und vernachlässigst deine unternehmerischen Aufgaben. „Dein Business wird nur so viel abwerfen, wie du investierst.“
  2. Du investierst nicht. Nicht mal in die notwendigen Tools, nur um zu sparen. Das Geld, das du sparst, kaufst du dir mit eigener Zeit.
  3. Du setzt dir keine konkreten Ziele, schon gar keine Umsatzziele. Du lebst in den Tag hinein. Es ist wichtig, ein Umsatzziel zu haben. Es ist nicht schlimm, wenn man es nicht immer zu 100 Prozent erreicht. Ziele fokussieren die Aufmerksamkeit. Durch Ziele weißt, was du gerade zu tun hast. Ziele machen deine Anstrengungen auch messbar. Die Enttäuschung, die man fühlt, wenn man seine Ziele nicht erreicht, ist kein Grund, sich keine Ziele zu setzen — sondern eine Ausrede. „Was sich verändern muss ist dein Umgang damit, wenn du deine Ziele nicht erreichst.
  4. Du folgst keinem langfristigen Plan. Wenn du keine Ziele hast, brauchst du ja auch keinen Plan. Sie empfiehlt: Eine grobe Jahres-Strategie und einen detaillierten Plan für die nächsten 90 Tage.
  5. Du änderst ständig deine Marketing-Taktik. Du gibst keiner Taktik die Zeit, ein Ergebnis zu erzielen. Das zeigt auch: Du hast keine Business-Strategie. Zuerst Strategie, dann über Marketing und Sichtbarkeit nachdenken.
  6. Du machst dir keine Gedanken darüber, wo du mit dem Business langfristig hin willst.
  7. Du verdienst mit deinem Business (fast) kein Geld. Und schon gar nicht genug, um davon „vernünftig“ leben zu können. Das ist die logische Folge von den sechs Punkten davor.

Entdecke mehr von schmatzberger.com

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.