Nicht genügend

N

Es macht mir keine Freude, eine*n meiner Studierende*n mit „Nicht genügend“ zu beurteilen.

Aber machmal ist die Mindest-Leistung, die am Beginn des Semesters vereinbart wurde, einfach nicht genügend gut erbracht worden.

Dann braucht es auch die Konsequenz, das aufzuzeigen und die Studierenden mit den Konsequenzen zu konfrontieren.

Was’s wiegt, das hat’s.


Entdecke mehr von schmatzberger.com

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.