Tränen

T

Manchmal sagt man was, das dein Gegenüber zum Weinen bringt. Nicht, weil du ihm/ihr weh tun wolltest, sondern weil du einen wunden Punkt angesprochen hat – oft ganz unabsichtlich.

Es ist ein Zeichen von Respekt dem Anderen gegenüber, diesen Tränen auch Platz zu geben.

Nichts zu relativieren, sondern einfach zu schweigen.


Entdecke mehr von schmatzberger.com

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.