Wachsen

W

Man kennt das von Kindern:

Wenn sie etwas Neues angehen, dann klappt das natürlich am Anfang nicht ganz reibungslos. Es dauert eine Zeit, bis sie Sicherheit gewinnen. Und bis dahin kann man ihnen beim Hineinwachsen zusehen. Das ist mitunter lustig, manchmal schmerzhaft, aber jeder würde sagen: Gehört dazu!

Irgendwann auf dem Weg zum Erwachsenen scheinen sich aber die Regeln zu ändern. Auch Erwachsene wachsen immer noch in ihre Rollen und Aufgaben hinein, aber die Beobachter, die um sie herum stehen, sind wesentlich weniger verständnisvoll, wenn dabei Unsicherheiten auftreten und Fehler passieren.

Dabei müsste man auch als Erwachsener noch sagen können: Schau her, ich wachse! Was gibt’s da zu lachen? Was gibt’s da blöd zu reden?

Nicht zuletzt auch zum gnadenlosesten Kritiker überhaupt – dem eigenen, inneren.


Entdecke mehr von schmatzberger.com

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.