Eisverkäufer

E

Es gibt bei uns einen Eisverkäufer, der hat sehr gutes Eis. Aber ich habe öfter den Eindruck, dass ihm seine Kund*innen ziemlich auf die Nerven gehen.

Spezialwünsche lehnt er zunächst ab, dann erfüllt er sie doch, aber so grantig und vorwurfsvoll, dass der Kunde sie am liebsten gar nicht geäußert hätte.

Wenn sich Kinder bei ihm ein Eis holen, dann ärgert er sich, wenn sie seine Sitzgelegenheiten anpatzeln (was bei Kindern ja durchaus mal vorkommen kann).

Beim Eis geht es nicht nur um den Geschmack, sondern auch um das Gefühl. Jede einzelne Eiskugel ist ein kleiner Urlaub.

Aber wer will schon Urlaub machen bei einem Grantscherm?


Entdecke mehr von schmatzberger.com

Subscribe to get the latest posts sent to your email.