Grenzen

Südmähren und das nördliche Weinviertel waren bis 1945 ein Kulturkreis: die Bauernhöfe waren sich ähnlich, die Lebensweise dieselbe, sogar die gleiche Mundart wurde hier und dort gesprochen.

Grenzen entstehen zuallererst im Kopf, und dort müssen auch zuerst wieder abgetragen werden.