Im Namen des Kindes

I

Ich hatte einmal einen Gründer, der wollte seine Firma nach seinem Sohn benennen. In der Hoffnung, dass sein Sohn eines Tages dieses Unternehmen übernehmen und weiterführen wird.

Es ist mir schon klar, dass das ein Ausdruck von großer Liebe eines Vaters für seinen Sohn ist.

Aber ob sein Sohn das dereinst genauso sehen wird?

Ich habe da meine Zweifel…


Entdecke mehr von schmatzberger.com

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.