Maik Pfingsten: Ist es ein Job oder ein Business? Die ungeschminkte Wahrheit für Freelancer…

Productized Service Podcast #222, 30. August 2021

Link zum Podcast

„Der Business unterstützt den Lifestyle!“ – „Und nicht umgekehrt!“

  • Was für eine coole Sichtweise!
  • Genau darum geht es im Lifestyle Business: Wir ziehen ein Business auf, das unseren Lifestyle unterstützt. Weil wir wissen, welchen Lifestyle wir wollen. Weil wir unser Business danach ausrichten können.
  • Aber auch: Weil es ein funktionierendes Business ist. Weil wir auch Ahnung von Business haben. Wir brauchen Business-Kompetenz, weil wir ein gutes Leben für uns haben wollen.
  • Und nicht: Wir passen unseren Lifestyle laufend so an, wie es unser Business von uns verlangt, damit wir unser Business irgendwie über Wasser halten können.

Für diese eine Person
mit diesem einen Problem
biete ich diese eine beste Lösung.

  • Es geht um eine Lösung, die ich anbiete. Nicht alle Lösungen. Den einen Weg, den ich für den besten halte. Dieser eine Weg verträgt Alternativen (= Konkurrenz, andere Ansätze), aber ich halte eben diesen einen für den besten – und zwar nicht nur für mich, sondern vor allem für die ehrlich beste Lösung für eben diese eine Person mit diesem einen Problem.

Vom Ergebnis her denken fällt uns oftmals leichter.

  • Was ist das Ergebnis, das ich erreichen will?
  • Was muss ich dazu vorher alles machen?