Marcus Sheridan: Transition from Teacher to Thought Leader

Grey Matters #39: Trust, with Marcus Sheridan, 4. Mai 2020

Zum Podcast

Das ist ein PROZESS!

Der bildet sich möglicherweise auch in SILBE ab – nach und nach. 

Im Moment reicht es, ein super Lehrer zu sein. Das ist allein schon ein wunderbar erfülltes Leben. Allein davon kann nur Gutes kommen. 

Wenn ich ein super Lehrer bin, dann entsteht ein Flywheel: Man wird mich um meinen Rat fragen, und ich kann den Weg zum Thoughtleader und zum Speaker gehen. Wenn ich will. Aber: Eines nach dem anderen!

Noch ein Gedanke: Die meisten Lehrer online „are there to prove themselves“ – und das spürt man als Zuhörer! Eine Minderheit scheint da drüber zu stehen. Denen geht es einfach nur ums Lehren und ums Helfen. Und das spürt man auch! Steve Dotto ist so einer, bei seinen Videos geht es nicht um ihn. Ich hoffentlich auch. 

  • „Don‘t try to appear smart. Seek communion with your audience. Seek understanding.“

Und noch ein Gedanke: Ich ziehe auch im UGP die Edupreneure an. STMI gibt sie mir. Das kommt auch nicht von ungefähr. Die Edupreneure tauchen immer wieder bei mir auf!

Marcus Sheridans Buch: They ask you answer