Milde

Wir Selbständige sind meist ziemlich streng mit uns selbst. Mitunter sogar gnadenlos.

Wir gönnen uns kaum Pausen oder Müßiggang. Wir wollen immer noch und noch ein Projekt umsetzen. Mit dem Erfolg, den wir haben, sind wir selten zufrieden. Und wenn’s mal nicht gut läuft, sind wir schnell mit Selbstvorwürfen zur Stelle.

Wie wäre es, wenn wir öfter mal mit einem milden Auge auf uns sehen würden?

Wäre es möglich, dass es uns dann nicht nur besser geht, sondern sich auch der Erfolg leichter einstellen würde?