Seth Godin: Don‘t seek permanence, seek resilience

The Moment With Brian Koppelman, 17. März 2020

Zum Podcast

Don‘t seek permanence, seek resilience

Panic is a hobby. You can engage in it, it’s your choice, but it doesn’t produce useful outcome. 

Klopapier ist ein Talisman. Ein Versuch, die Kontrolle zu behalten. 

Der beste Weg zu Resilienz: Anderen Menschen helfen. Jeder von uns hat ein Device in der Tasche, mit dem er sofort mit der ganzen Welt verbunden ist. 

  • „It helps you get out of your head.“

Was würde die beste Version von mir selbst in dieser Situation tun?

  • Es geht nicht darum, mit dieser Frage noch mehr Druck aufzubauen.
  • Es geht darum herauszufinden, was in diesem Moment eigentlich wichtig ist, nämlich langfristig gesehen – und was nur kurzfristiger „Lärm“ ist.

„Instead of watching some old Seinfeld… learn something new!“

  • Es gibt uns einen „sense of progress“, der uns langfristig „glücklich“ macht.
  • Seinfeld macht vielleicht kurzfristig glücklich, aber es ist wie Süßigkeiten: Ein kurzer Kick, aber es hält nicht an.

Zig Ziglar: Respond vs. react

Resilienz ≠ auf alles Mögliche vorbereitet sein

Resilienz = „the believe that you will able to play again tomorrow“

„Your job is not to contribute to everyone, it’s to contribute to someone.“

  • Wähle weise!

Noch mehr Notizen zu diesem Podcast