Funkstille

F

Folgendes habe ich am mir beobachtet:

Ich bin meistens gerne bereit zu warten. Aber was ich nicht mag, ist im Unklaren gelassen zu werden.

Es ist okay für mich, wenn ich nicht sofort dran komme. Aber mich möchte wissen, wann ich dran komme.

Es ist (meistens) okay für mich, auf einen verspäteten Zug zu warten. Aber ich möchte wissen, wann er kommt.

Es ist okay für mich, wenn ein Buch nicht sofort lieferbar ist. Aber ich möchte wissen, wann ich damit rechnen kann.

Ich denke, das trifft auch auf die meisten unserer Kund*innen zu: Es muss ich alles sofort gehen. Aber sie möchten wissen, wann sie mit uns rechnen können.

Das Schlimmste ist, sie im Unklaren zu lassen und sie einfach im Stillen warten zu lassen.

Dann schmilzt deren Geduld nämlich wie Eis in der Sonne.


Entdecke mehr von schmatzberger.com

Subscribe to get the latest posts sent to your email.