Vor-vollziehbar

Es ist wunderbar, wenn deine Kund*innen (oder Studierenden) sagen: „Ah, das ist nachvollziehbar. Das habe ich verstanden.“

Der Punkt ist aber, dass das, was du sagen willst, vor-vollziehbar sein muss. Bedeutet: Es muss von vorn herein klar sein, dass das, was du zu sagen hast, relevant sein wird. Dass du damit bei deinem Gegenüber etwas auslösen wirst. Dass du damit einen Schmerzpunkt treffen wirst.

Oder, kurz gesagt: Dass es sich lohnen wird, dir zuzuhören.