Maja Göpel: Unsere Welt neu denken. Eine Einladung.

Vortrag am Entrepreneurship Summit Berlin, 10. Oktober 2020 

These: Wachstumsgeschichte ist zerbrochen.

  • Man kann über Wachstum nicht mehr diskutieren. Man sieht einerseits ein, dass Wachstum nicht (mehr) unbegrenzt sein kann. Aber keiner will verzichten oder etwas her geben.
  • Wir können nicht mit alten Ideen weitermachen. Neue Ideen müssen sich erst etablieren.
  • Vor allem in der Politik wird „an dieser zerbrochenen Geschichte” festgehalten. Olaf Scholz: „Jetzt packen wir die Bazooka aus”, um die Wirtschaft „zu retten”.

Meritokratie

  • Ideologisches Konzept: Der Markt gibt dir zurück, was du der Gesellschaft an Wert gibt. Die Besten werden am besten belohnt.
  • Idee: Gutes wird gut vergütet. Das regelt der Markt.
  • Aber: Ist das wirklich noch das Spiel, das heute am Markt gespielt wird? Heute wird am Markt viel gemacht, das mit „gut” nicht viel zu tun hat (vgl. z.B. Marketingrucksack, Bullshit Jobs, die gesellschaftlich wertvollsten Berufe werden am schlechtesten bezahlt).

Lösung: Wir müssen Wachstum von Ressourcenverbrauch entkoppeln. Und das ist möglich!